Haftungsausschuss | Distanzierungserklaerung | AGBs | Datenschutzerklaerung | Impressum | Kontakt

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Bernhard Deppisch

Stand: 22/07/2020

Diese Seiten setzen keine Cookies oder speichern Daten von Ihnen! Es werden auch keine Programme installiert.


Werbung! Beim Amazon-Shoppen ueber einer der untenstehenden Links unterstuetzen sie diese Seiten. Herzlichen Dank!

www.wuerzburg-photos.de zurueck zu den Fotoreihen

www.wuerzburg-photos.de

das Original seit 1999

Brunnen in Wuerzburg

In Würzburg finden sich zahlreiche Brunnen aus mehreren Jahrhunderten. Berühmt sind insbesondere der Kiliansbrunnen am Bahnhofplatz, der Frankoniabrunnen auf dem Residenzplatz, der Vierröhrenbrunnen beim Grafeneckart und der tiefe Brunnen auf der Festung.

In jüngerer Vergangenheit ermöglichten es zahlreiche Brunnenpaten mit Spenden und Tatkraft immer wieder, dass städtische Brunnen im ganzen Stadtgebiet betrieben, unterhalten und saniert werden konnten. So waren 2012 von den 74 städtischen Brunnen rund 45 in Betrieb.

Qualität: Soweit die Brunnen mit dem Vermerk "Kein Trinkwasser" gekennzeichnet sind, handelt es sich meist um sogenannte Umwälzbrunnen. Das heißt, das Wasser wird mehrfach durch die Brunnenanlage geleitet und hat keine Trinkwasserqualität. Die Brunnen ohne Vermerk sind in der Regel Laufbrunnen, welche über die städtische Trinkwasserleitung versorgt werden. Das durchfließende Wasser hat hier Trinkwasserqualität, allerdings können eventuelle Verunreinigungen am Auslauf nicht zu jeder Zeit ausgeschlossen werden.